Häufige
Fragen

zur Fahrradabsicherung ver.de BIKE

Unsere Fahrradabsicherung schützt Dein Rad, Lastenrad oder E-Bike flexibel und lebensnah, so wie Du es brauchst. Und dadurch leistest Du gleichzeitig viel Gutes für Umwelt und Gesellschaft.

Das ist unkonventionell und neu. Da bleiben Fragen nicht aus.

ver.de Logo

Häufige
Fragen

zur Fahrradabsicherung.

Unsere Fahrradabsicherung ver.de BIKE schützt Dein Rad, Lastenrad oder E-Bike flexibel und lebensnah, so wie Du es brauchst. Und dadurch leistest Du gleichzeitig viel Gutes für Umwelt und Gesellschaft.

Das ist unkonventionell und neu. Da bleiben Fragen nicht aus.

Fahrradabsicherung einfach
erklärt

Ich habe schon eine Hausratsversicherung. Wozu dann noch eine Fahrradabsicherung?

Fahrräder sind in der Hausratversicherung oft nicht, nur in bestimmten Zeitfenstern, bis zu einer bestimmten Höhe oder nur dann, wenn sie im Keller angeschlossen worden sind, versichert.

Erkundige Dich einfach bei Deinem aktuellen Hausratsversicherer oder schaue in Deinen Bedingungen, ob und in welchem Umfang Dein Fahrrad geschützt ist.

Die ver.de Fahrradabsicherung lohnt sich für Dich dann, wenn Deine Hausratsversicherung Dein Fahrrad, E-Bike oder das Zubehör ungenügend und lebensfern abdeckt oder wenn Du willst, dass Dein Diebstahlschutz Natur und Gesellschaft wirkungsvoll schützt. Wir freuen uns sehr, wenn Du uns mit einer Fahrradabsicherung hilfst, dass ver.de eine Versicherung wird und damit die Gemeinwohl-Ökonomie und wirkungsorientierte Geldanlage unterstützt. Dies passiert erst nach vollständiger Finanzierung und der Zulassung durch die BaFin.

In dem Fall kannst Du Deine Hausratsversicherung bitten, Dein Fahrrad aus der Versicherung auszuklammern (und damit günstiger zu werden).

Wie schließe ich die ver.de BIKE Fahrradabsicherung ab?

Schnell und bequem hier online.

Wähle im ersten Schritt Deine Postleitzahl, ob es sich um ein e-Bike oder ein Fahrrad handelt, die Anzahl Deiner oder Eurer Fahrräder, ob Du bereits ver.de Mitglied bist (das gibt einen Preisvorteil) und ob Du lieber monatlich oder jährlich den Beitrag bezahlen willst (monatlich ist teurer, weil dies für uns aufwändiger in der Buchhaltung und Verwaltung ist).

So erhältst Du einen Vorschlag mit Deinem Beitrag. Klicke auf „Jetzt beantragen“ und Du siehst Dein Produkt mit Deinen Tarif. Klicke auf „in den Warenkorb“. Hier schließt Du mit Deinen persönlichen Angaben und Angaben zum Rad die Fahrradabsicherung ab.

Was sind Gruppenverträge?

Im Buchungsprozess kannst Du wählen, ob Du ein Fahrrad oder mehrere Fahrräder sichern möchtest. Mit einem Gruppenvertrag (also mehreren Fahrrädern in einem Vertrag) vergünstigt sich der Beitrag und wir bieten zusätzliche Leistungen wie beispielsweise „Nicht-zurück-Bringen“, um Fahrradverleihe sichern zu können.

Für wen sind Gruppenverträge?

Mit Gruppenverträgen vergünstigt sich der Beitrag, den Du für die Fahrräder zahlst. So lohnen sie sich für

  • Einzelpersonen mit mehreren Fahrrädern
  • Familien oder Freundesgruppen
  • Firmen, die ihren Mitarbeiter*innen Fahrräder zur Verfügung stellen möchten
  • Wohnhäusern mit mehreren Parteien
  • Fahrradverleihen
  • Lieferdiensten

und allen Gruppen, die bei Ihrem Fahrradschutz sowohl auf Sicherheit als auch Klimaschutz und Gemeinwohl achten wollen.

Ich brauche ein spezielles, passgenaues Angebot. Kann ver.de hier helfen?

Mit ver.de BIKE können wir flexibel und unbürokratisch individuelle Angebote erstellen. Deine Wünsche werden durch unser Buchungsformular auf der Webseite nicht abgedeckt. Dann schreibe uns an bike@ver.de und wir prüfen, ob wir Dir ein passgenaues Angebot erstellen können.

Welche Dokumente braucht Ihr als Nachweis für die Fahrradabsicherung?

Für die Fahrradabsicherung benötigen wir gar keine Dokumente von Dir, nicht einmal den Kaufbeleg für Dein Fahrrad.

Wir fragen Dich im Buchungsprozess ein paar Dinge zu Deinem Rad und benötigen Deine persönlichen Daten. Mehr nicht. Für Hilfe im Schadensfall benötigen wir eine polizeiliche Bestätigung des Diebstahls und Deine Aussage, dass Du  ein eigenes, von ver.de akzeptiertes und bestätigtes Schloss verwendet hast.

Eigentumsnachweis?

Nein, nicht nötig. Aufgrund der freien Tarifwahl erfordern wir von ver.de BIKE keinen Eigentumsnachweis. 

Ab wann ist mein Rad abgesichert?

Dein Schutz ist aktiv, sobald

  1. Du Deinen Beitrag an ver.de gezahlt hast.
  2. Du ein sicheres Fahrradschloss für Deine Fahrrad hast.

Dann erhältst Du per Email eine Bestätigung von uns, dass Dein Schutz aktiv ist.

Gruppenverträge:
Hier ist es wichtig, dass für jedes gesicherte Fahrrad ein sicheres Fahrradschloss vorhanden ist.

Was ist eine Nacht­zeit­klausel?

Die Nachtzeitklausel gilt bei uns nicht. Wir schützen Dein Rad rund um die Uhr.

Sie ist Bestandteil vieler Hausratversicherungen und beschränkt den Diebstahlschutz für das Fahrrad auf die Tageszeiten zwischen 6 Uhr morgens und 22 Uhr abends. Wir verzichten auf die Nachtzeitklausel, weil wir sie lebensfern finden.

Ich habe bereits ein Schloss für mein Fahrrad. Erkennt ihr das an?

Das ist grundsätzlich kein Problem. Schreibe bitte im Antragsprozess in das freie Textfeld, welches Schloss Du genau hast. Wir prüfen das Schloss und geben Dir Bescheid, ob wir es  anerkennen.

Welche Eigenschaften muss ein Fahrradschloss erfüllen, damit ver.de es akzeptiert?

ver.de hat bestimmte Kriterien festgelegt, die ein Schloss erfüllen sollte, damit ver.de es akzeptiert. Wir haben Dir diese Kriterien für ein sicheres Fahrradschloss veröffentlicht.

 

Wie kann ich die Absicherung kündigen?

Du kannst ver.de BIKE jederzeit schriftlich kündigen. Natürlich freuen wir uns, wenn Du vorab mit Deinen Anliegen, Verbesserungsvorschlägen oder Kritik auf uns zukommst.

Fragen zu den Beiträgen

Fahrraddiebstähle sind in meinem Stadtviertel leider relativ häufig. Gelten für mich die gleichen Bedingungen wie anderswo?

Jein. Die Bedingungen von ver.de BIKE sind deutschlandweit gleich. Das bedeutet, dass wir überall die gleichen Leistungen anbieten.

Allerdings sind die Tarife in manchen Städten und Regionen höher oder niedriger. Denn die Tarife kalkulieren die Diebstahlzahlen laut der offiziellen Kriminalstatistik mit ein.

Dieses Vorgehen ist in der Versicherungsbranche üblich und auch wir haben noch keine charmantere Lösung parat. Wir denken an Solidaritätszuschläge, aber das ist Zukunftsmusik 🙂

Macht es einen Unterschied, ob man monatlich oder jährlich bezahlt?

Ja. Wählst Du die monatliche Zahlweise, kommt aufgrund der Verwaltungskosten ein monatlicher Aufschlag dazu. Dieser entfällt bei jährlicher Zahlungsweise.

Ich habe mein Fahrrad für 2.000 Euro abgesichert. Mein Ersatzfahrrad hat aber nur 1.500 Euro gekostet. Wird mir das restliche Geld ausgezahlt?

Lei­der nein. Auch wenn Du Dir ein güns­ti­ge­res Fahr­rad aus­suchst, er­stat­ten wir Dir nur den Preis für Dein Er­satz­fahrrad plus Zubehör. Zwar können wir Dir aufgrund versicherungsrechtlicher Vorgaben vor unserer Zulassung als Versicherungsunternehmen (noch) keinen einklagbaren Rechtsanspruch gewähren, wollen Dir aber trotzdem bestmögliche Sicherheit geben. Deshalb haben wir unsere solide Kapitalanlage offengelegt und eine Beschwerde-Seite eingerichtet.

Sind die Beiträge bei Gruppenverträgen günstiger?

Ja. Sicherst Du mehrere Fahrräder in einem Gruppenvertrag, sind die Beiträge günstiger als wenn Du Einzelverträge für die Fahrräder wählen würdest. So lohnt sich ein Gruppenvertrag beispielsweise auch für Familien oder Freunde.

Wie berechnet sich die Folgeprämie, wenn sich die Absicherung verlängert?

Deine Absicherung verlängert sich automatisch – jeden Monat oder jedes Jahr, je nachdem, welchen Zahlungsintervall Du gewählt hast. Die Prämie verändert sich dabei nicht.

Gibt es einen Selbstbehalt?

Nein.

Wie funktioniert der Rabattcode?

Im Buchungsprozess kannst Du optional einen Rabattcode angeben. Mit einem Rabattcode verringern sich Deine Beiträge dauerhaft. Das gilt also auch für die Folgezahlungen.

Fragen zu unserem
Schadensservice

Welches Zubehör ist abgesichert und was passiert, wenn nur ein Teil des Rades geklaut wird?

ver.de stellt Dir einen Diebstahlschutz für Dein komplettes Fahrrad einschließlich des Zubehörs wie Fahrradhelm, Kindersitz, Fahrradanhänger oder Fahrradkorb zur Verfügung.

Das bedeutet: Wird Dein Fahrrad geklaut, erstatten wir Dir als Unterstützungsleistung auch beispielsweise Deinen Helm. Der Absicherungsschutz gilt allerdings nicht für den Diebstahl von einzelnen Fahrradteilen, wenn jemand den Kindersitz oder Sattel mitgehen lässt.

Zwar können wir Dir aufgrund versicherungsrechtlicher Vorgaben vor unserer Zulassung als Versicherungsunternehmen (noch) keinen einklagbaren Rechtsanspruch gewähren, wollen Dir aber trotzdem bestmögliche Sicherheit geben. Deshalb haben wir unsere solide Kapitalanlage offengelegt und eine Beschwerde-Seite eingerichtet.

Fahrrad geklaut - was jetzt?

Jetzt ärgerst Du Dich erst einmal – verständlicherweise.

Aber nicht lange, denn sobald wir die polizeiliche Bestätigung von Dir haben, kannst Du Dir jetzt, soweit ver.de aufgrund seiner soliden, Dir offengelegten Kapitalanlage über ausreichend Mittel verfügt, ein neues Fahrrad aussuchen.

Dabei kannst Du entweder zu einem unserer nachhaltigen und sozialen Fahrradanbieter*innen gehen oder zu einem oder einer Anbieter*in oder Händler*in Deiner Wahl. 

Zwar können wir Dir aufgrund versicherungsrechtlicher Vorgaben keinen einklagbaren Rechtsanspruch gewähren, wollen Dir aber trotzdem bestmögliche Sicherheit geben. Deshalb haben wir unsere solide Kapitalanlage offengelegt und eine Beschwerde-Seite eingerichtet. Du willst es genau wissen? Schau in unsere Bedingungen unter § 12.

Woher bekomme ich eine polizeiliche Bestätigung?

Wir haben für Dich recherchiert. Denn wie hierzulande üblich ist es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Wo finde ich genauere Informationen, was im Schadensfall zu tun ist?

Auf unserem ver.de Blog haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben, was zu beachten und zu tun ist, wenn Dein Fahrrad geklaut wird. Du hast darüber hinaus Fragen oder benötigst Unterstützung? Dann schreibe uns gerne an schaden@ver.de und wir helfen Dir. 

Fragen zu uns

Was genau macht ver.de BIKE nachhaltig?

Mit ver.de BIKE unterstützen wir Fahrrad-Anbieter*innen, die besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit oder soziales Engagement legen und geben bei Beitragsrückerstattungen die Möglichkeit, das Geld an gemeinnützige Organisationen zu spenden.

Die größte Wirkung erzeugen wir allerdings mit unserem Herzstück: der ver.de Kapitalanlage. Wir sind noch keine Versicherung, aber wir investieren – wie gewohnt – circa das Doppelte Deiner Beiträge, die Du jährlich oder monatlich zahlst.

Allerdings achten wir – ganz ungewohnt – darauf, dass dieses Geld nur nachhaltig, fair und sozial angelegt wird: beispielsweise in Erneuerbare Energien, sozialen Wohnungsbau oder den Ausbau des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs.

Wir freuen uns sehr, wenn Du uns mit einer Fahrradabsicherung hilfst, dass ver.de eine Versicherung wird und damit die Gemeinwohl-Ökonomie und wirkungsorientierte Geldanlage unterstützt. Dies passiert erst nach vollständiger Finanzierung und der Zulassung durch die BaFin.

Und was macht ihr von ver.de sonst so?

Wenn wir nicht gerade Fahrrad fahren, hat ver.de das Ziel, Deutschlands erste nachhaltige Sachversicherung zu werden! ver.de soll eine Versicherung sein, die anders ist: Nachhaltig, sozial, gemeinwohl-orientiert, genossenschaftlich und transparent. Erst nach vollständiger Finanzierung und der Zulassung durch die BaFin dürfen wir uns als „Versicherung“ bezeichnen.

ver.de - ein Pioneers-Projekt zum mitmachen

Hast Du Lust, Mitglied in unserer Genossenschaft zu werden? Als Mitglied unserer Genossenschaft kannst Du ver.de mit uns gestalten und – wenn Du möchtest – Dich aktiv einbringen. Mehr dazu findest Du auf unserer Genossenschaftsseite.

Hast Du Fragen an Uns?

Fülle deine Daten aus, schreibe uns Dein Anliegen und wir setzen uns mit Dir in Verbindung.